Insektenschutz

Insektenschutzsysteme schützen Ihren Wohnraum nicht nur vor lästigen Insekten, Kleintieren und Ungeziefer, auch Pollen können diese Systeme wirksam abhalten. Mit unterschiedlichen Mechanismen können Fenster, Türen aber auch Lichtschächte effektiv abgedichtet werden. Durch ein sehr dünnes Gewebe ist das Insektenschutzgitter kaum wahrnehmbar beim Blick nach draußen, dennoch hält es leichten Stößen stand. Auch eine gute Luftdurchlässigkeit ist weiterhin gegeben. So können Sie nun auch im Sommer bei warmen Temperaturen noch Abends lüften. Außerdem sind Insektenschutzsysteme in verschiedenen Farben erhältlich, sodass sie auch Ihren individuellen Geschmack treffen.

Vorteile

  • Feuchtigkeitsabweisend

  • Garantie

  • Pflegefreundlich

Insektenschutzsysteme

Lichtschachtabdeckungen bieten zuverlässigen Schutz vor Insekten, Laub und Schmutz. Das feinmaschige Edelstahlgitter und der umlaufende Aluminiumrahmen bilden einen Abschluss zwischen Lichtschacht und Boden, sodass die sonst übliche Stolperfalle entfällt.

Neben einer einfachen Montage der Abdeckung, ist das Gitter trittfest und robust gegen äußere Einwirkungen. Durch besonders feine Maschen wird auch Schmutz abgehalten.

Im Bereich Insektenschutzsysteme gibt es viele Varianten für verschiedene Arten von Fenstern und Türen. Mögliche Bauweisen sind Insektenschutz Plissees, Rollos, Schiebeanlagen, Dreh- bzw. Pendeltüren und Spannrahmen.

Insektenschutz-Plissees werden vorzugsweise bei häufig genutzen Balkon- und Terrassentüren (möglich auch bei großen Türen) installiert. Durch die minimale Bodenschiene herrscht kaum Stolpergefahr.

Insektenschutz-Rollos bieten flexiblen Schutz vor Insekten an jedem Fenster. Wird der Insektenschutz nicht mehr benötigt, verschwindet das Gewebe in einer Kassette. Durch die stabile Konstruktion ist dieser Insektenschutz besonders windbeständig.

Insektenschutz-Schiebeanlagen sind eine elegante, platzsparende und komfortable Lösung für große Öffnungen wie Terrassen- oder Wintergartentüren. Durch die ausgereifte Technik gleiten die Schiebeelemente fast geräuschlos auf und zu. Das versteifte Rahmenprofil hält den Insektenschutz immer perfekt in Form.

Insektenschutz-Pendeltüren sind durch eine geringe Einbautiefe von nur 13 mm und verschiedene Varianten auf alle gängigen, bestehenden Türen montierbar. Zur Reinigung oder in den Wintermonaten lässt sich die Pendeltür problemlos ein- oder aushängen. Umlaufende Bürsten sorgen für einen Rundumschutz. Ein Magnetmechanismus sorgt für selbstständiges, schnelles und geräuschloses schließen.

Insektenschutz mit Drehmechanismus werden vor allem für Fenster verwendet die besonders häufig komplett geöffnet werden müssen, um beispielsweise Blumen zu gießen. So ist auch ein leichter Zugang zur Reinigung der Fenster gewährleistet.

Insektenschutz-Spannrahmen werden hingegen für Fenster verwendet, die lediglich zum Lüften geöffnet oder gekippt werden. Sie lassen sich einfach an Fensterrahmen oder Rollladen-Führungsschienen montieren und wieder abnehmen. Spannrahmen sind universell einsetzbar und durch verstellbare Einhängewinkel auch einfach zu montieren oder demontieren.

Unsere Kunden

„Die neuen Plissees für unsere Fensterfront im Erdgeschoss haben mich wirklich begeistert. Nun können fremde Personen nicht mehr direkt in unser Wohnzimmer schauen und das beste, unsere Hündin bellt auch weniger, da sie Leute am Zaun nun nicht mehr sehen kann, wenn ich die Plissees in die untere Hälfte ziehe.“

Birgit • PLISSEE

„Martin und Arne haben bei mir sehr schöne und professionelle Arbeit geleistet. Ich wurde umfassend beraten und mit der Entscheidung für Rollläden bin ich heute sehr glücklich.“

Georg • ROLLLADEN

„Unseren neuen Insektenschutz für die Terrassenschiebetüre möchten wir keine Sekunde mehr missen. Die Plissees in unserer neuen Küche runden das Design perfekt ab. Martin und Arne haben hier top Qualität und Leistung in kürzester Zeit geliefert.“

Peter • INSEKTENSCHUTZ

Unsere Partner